ganztag

 

Zusatzangebote im offenen Ganztag im Schuljahr 2017/18

                                                                                                              

Liebe Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
 
mit einem großen Paket an Zusatzangeboten startet das Gymnasium ins Schuljahr 2017/18.
Bevor ich einige Highlights des neuen Programmes nenne, möchte ich erwähnen, dass ein großer Teil
dieses bunten und spannenden Programmes die Handschrift von Herrn Diekmann trägt, der uns mit
Ende des letzten Schuljahres in den verdienten Ruhestand verlassen hat.
Zurück nach drei Jahren Abwesenheit bin ich, Henning Sonntag, und wieder hier, nicht in dem alten,
sondern in einem neuen Revier: dem Ganztag. Drei Jahre Abwesenheit, die ich am Kommunalen
Integrationszentrum des Märkischen Kreises, dem Personalrat in Arnsberg und mit einer Abordnung
zum Freiherr vom Stein Gymnasium in Lünen verbrachte.
Ich hoffe, die gute und bewährte Tradition des offenen Ganztages fortsetzen und an der einen oder
anderen Stelle kleinere Impulse setzen zu können ich freue mich jedenfalls auf die Arbeit mit allen
am Ganztag Beteiligten!
 
Neben schon bekannten, traditionellen Angeboten der letzten Jahre möchte ich an dieser Stelle
einige Neuerungen erwähnen:
Neue Angebote aus dem Kollegium sind die jeweils mittwochs stattfindende Schach AG von Herrn
Gawlik, die Roboter AG von Herrn Mitterlechner und die Amnesty AG von Frau Weber.
Aus dem Kreis der Schülerinnen und Schüler sind die Handball AG von Christan Fet und Justin
Böttcher und die Bläser AG von Undine Welle und Julia Reimann zu nennen.
Insgesamt sind am Gymnasium 23 Schülerinnen und Schüler sowie 7 Erwachsene als
Betreuungskräfte im Ganztag tätig. Darüber hinaus gilt mein Dank dem ehrenamtlichen Engagement
der zahlreichen Helfer aus der Elternschaft, die für das leibliche Wohl in der Mensa sorgen.
Die Gesamtübersicht unserer Angebote findet sich wieder auf unserer Homepage unter dem
Menüpunkt Ganztag.
Bei zu geringer Nachfrage behält sich die Schule vor, einzelne Angebote abzusetzen. Erforderliche
Korrekturen werden per Aushang am Schwarzen Brett bekannt gegeben. Für Arbeitsgemeinschaften
(AG Angebote) melden sich die Schüler und Schülerinnen in der Regel direkt beim AG Leiter an. Nach
einem unverbindlichen Hineinschnuppern in den ersten beiden Wochen werden die gewählten AGs
für ein Halbjahr regelmäßig besucht.
Die Hausaufgabenhilfe kann täglich von 13:35 14:30 Uhr in Anspruch genommen werden. Für
dieses Angebot benötigt die Schule in jedem Fall eine schriftliche Anmeldung mit der Unterschrift
eines Erziehungsberechtigten. Das Formular ist über die Klassenleitung, als Download unter dem
Menü-Punkt Ganztag oder in der Hausaufgabenhilfe vor Ort erhältlich, wo die Anmeldung auch
abgegeben wird. Wenn die Hausaufgabenhilfe nicht mehr besucht oder an anderen Tagen als den
angemeldeten besucht werden soll, bitten wir ebenfalls um eine schriftliche Veränderungsmitteilung
mit der Unterschrift eines Erziehungsberechtigten.
Bei Fragen und Anregungen stehe ich allen gern als Ansprechpartner (Tel.: 02307/96444-38, E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen und den besten Wünschen für ein erfolgreiches Schuljahr
 
Henning Sonntag
Ganztagskoordinator

Übersicht der Angebote

 

Anmeldung zur Hausaufgabenhilfe

 

(c) LSB NRW | Foto: {Andrea Bowinkelmann}.